H i s t o r y c o l o r s - A r c h i v

 

Das in Deutschland ansässige Historycolors-Archiv wird seit 2006 auf Basis tausender militärischer und ziviler Primärquellen sowohl digital, als auch in Papierform geführt. Die Laufzeit erstreckt sich von 1927 bis heute. Der Fokus liegt hierbei auf dem Zeitraum 1927 bis 1945, der Wehrmacht und insbesondere der Teilstreitkraft Heer. Die vorliegenden Primärquellen umfassen jedoch ein sehr viel breiteres Spektrum wie z. B. Luftschutz, Reichsbahn, Reichspost, Feuerschutzpolizei, Polizei, DRK, SA, NSKK, NSFK, W-SS, Landmaschinen, Fahrzeug-Anstriche und Kennfarben. Die Normfarbtöne basieren überwiegend auf RAL Farbtonkarten und Farbtonregistern. Grundlage bildet eine zeit- und kostenintensive Primärquellenrecherche, die weltweit ausgelegt ist und ausschließlich privat finanziert wird. Der Bestand umfasst Farbtonkarten, Farbtonregister, Farbtonmuster, historische Fachliteratur, einige Originalunterlagen, einige Originalgeräte, Unterlagen aus öffentlichen und privaten Archiven sowie zur Verfügung gestellte Unterlagen aus Privatsammlungen. Die Auswertung, Archivierung und dauerhafte Konservierung dieser Primärquellen sowie deren Bewahrung vor der oft üblichen Entsorgung, stellt ein Hauptziel der Tätigkeit dar. Die Informationen von zurzeit über 450 digitalen NARA-Rollen zählen ebenfalls zum Archivbestand. Viele weitere Primärquellen sind bereits lokalisiert und werden zeitnah ausgehoben. Das Archiv wird kontinuierlich ergänzt. Jede Unterstützung in Form von Hinweisen auf weltweite Primärquellen sowie die Zurverfügungstellung zur Auswertung oder Vermessung ist erwünscht. Eine Verwendung erfolgt hierbei in Abstimmung und unter Angabe der Quelle.

 

Das Historycolors-Archiv wird aus zeitlichen Gesichtspunkten erst nach Veröffentlichung der Publikation "Anstrich und Tarnung der Wehrmacht" für interessierte Nutzer auf Antrag zugänglich sein. Die Nutzung erfolgt kostenpflichtig oder auf Basis eines gleichwertigen Informationsaustauschs. Der gleichwertige Informationsaustausch ist jederzeit möglich und erwünscht. Detaillierte Nutzungsregelungen werden zu gegebener Zeit auf dieser Website bekannt gegeben.

 

Einen allgemeinen Überblick des Archivbestandes von Historycolors und Bilder von Primärquellen (teilw. Originalbestände) finden Sie nachfolgend:

 

 Farbtonkarten und Farbtonregister:

  • RAL 840 R - Farbtonregister (inkl. der gelöschten Farbtöne)
  • Übersichtskarte zum Farbregister RAL 840 R (R - Ü)
  • RAL 840 B - Farbtonkarte für Fahrzeug-Anstriche
  • RAL 840 B 2 - Farbenkarte / Farbtonkarte für Fahrzeug-Anstriche + Ergänzungsblätter
  • RAL 840 C - Farbtonkarte für Fußbodenanstriche
  • RAL 840 F - Farbenkarte für Büromöbel-Beizen
  • RAL 840 L - Farbtonkarte für Landmaschinen einschließlich Geräte
  • RAL 840/1 - Farbenkarte für Stahlmöbel
  • RAL 840/2 - Farbenkarte für Stahlblecheinrichtungen
  • RAL 840/3 - Farbtonkarte der Deutschen (Reichs-)Post für den Anstrich von Fahrzeugen, Briefkästen usw.
  • RAL 840/4 - Farbtonkarte für Feuerwehr-Fahrzeuge, -Geräte und Sanitätsfahrzeuge
  • RAL 840 HR - Farbregister
  • RAL K5 Farbfächer
  • RAL Design D8 Fächerbox
  • RAL-F9 - Tarnfarben der Bundeswehr
  • Sonderfarbtonauszüge für das Heer 
  • RLM Farbtonkarte für Tarnfarben (Gebäude- und Bodentarnung)
  • LS Farbtonkarte für Tarnfarben (Gebäude- und Bodentarnung)
  • L.Dv. 521/1, 521/2, 521/3 mit Farbtontafel - Behandlungs- und Anwendungsvorschrift für Flugzeuglacke
  • Farbtonübersicht für Anstriche der Kriegsmarine 1938 (AK 4 - F 1), 1940 (AK 4 - F 1), 1941 (TL - F 1)
  • Technische Dienstvorschrift für den Rostschutz von Stahlbauwerken (Ro St) Nr. 807 der Deutschen Reichsbahngesellschaft/Reichsbahn
  • Farbtonkarte für den Anstrich der Signale, Stellwerksteile, Schranken und Warnkreuze (Farbtonkarte für Signalfarben) der Deutschen Reichsbahngesellschaft/Reichsbahn
  • Baumanns Farbenblock
  • Baumanns Neue Farbtonkarte (Register)
  • Die kleine Farbmesstafel Ausgabe A nach Wilhelm Ostwald
  • Auto-Farben von Springer & Möller
  • Kennfarben DIN 5381
  • Farbtonkarte für Sitzmöbel, Polstermöbel und Tische (SiTi)
  • Farbtonkarten zu Produkten verschiedener Farb- und Lackfabriken
  • Farbkarte nach TGL 21 196 Ausgabe 1977 (DDR)
  • Farbkarte nach TGL 21 196 Ausgabe 1987 (DDR)
  • Farbregister nach TGL 21 196 Ausgabe 1987 (DDR)

Anordnungen, Befehle, (Dienst-)Vorschriften, Mitteilungen, Technische Lieferbedingungen, Unterlagen und Schriftverkehr zu Anstrich und Tarnung nachfolgender Institutionen:

  • Oberkommando der Wehrmacht (OKW) und nachgeordnete Dienststellen
  • Oberkommando des Heeres (OKH) und nachgeordnete Dienststellen
  • Heereswaffenamt (Wa Abn, Wa Chef Ing, Wa I Rü, Wa Prüf, Wa Ro)
  • Oberkommando der Luftwaffe (OKL/RLM) und nachgeordnete Dienststellen
  • Oberkommando der Kriegsmarine (OKM) und nachgeordnete Dienststellen
  • Reichsministerium für Bewaffnung und Munition (RfBuM) und nachgeordnete Dienststellen
  • Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion (RfRuK) und nachgeordnete Dienststellen
  • Waffen-SS
  • Reichsausschuß für Lieferbedingungen und Gütesicherung (RAL)
  • Reichsstelle Chemie
  • Wirtschaftsgruppe Chemische Industrie
  • Chemisch-Technische-Reichsanstalt (CTR)
  • Deutsche Reichsbahngesellschaft (DRG)/Reichsbahn (DR)
  • Farb- und Lackfirmen (inkl. Farbtonrezepte für Heer, Luftwaffe, Kriegsmarine)
  • Rüstungsbetriebe

Historische Fachliteratur:

  • Jahrbuch für Lackierbetriebe
  • Taschenbuch für Lackierbetriebe
  • Taschenbuch für die Farben- und Lackindustrie
  • Taschenbuch der Farben- und Werkstoffkunde
  • Rezepttaschenbuch für die Farben- und Lackindustrie
  • Rezeptbuch für die Farben- und Lackindustrie
  • Prüfverfahren für Lacke und ihre Rohstoffe
  • Farbe und Lack
  • Farben Zeitung
  • RKW-Nachrichten
  • Industrie Lackierbetrieb
  • Der Flugzeumaler
  • Ratschläge für Flugzeuglackierer
  • Grundriss der Farbenlehre der Gegenwart
  • (...) und ca. 50 weitere Titel

Farbton-Datenbank:

  • kontinuierlich ergänzte Farbton-Datenbank auf Grundlage der Farbtonvermessung von historischen Originalfarbmustern, Gerät in Originallackierung und Originalproben

National Archives and Records Administration (NARA):

  • über 450 digitale NARA-Rollen der folgenden Bestände (T): 62, 70, 77, 78, 84, 175, 311, 312, 313, 314, 315, 354, 501                                                     (aktuelle Liste erhältlich - Austausch erwünscht)

Ausgewählte Sekundärliteratur:

  • After the Battle Publikationen
  • Historyfacts Publikation
  • Panzer Tracts Publikationen
  • Panzer Wrecks Publikationen
  • Walter J. Spielberger Publikationen
  • W. Schneider Publikationen
  • (...) und ca. 100 weitere Einzeltitel

 

 

P r i m ä r q u e l l e n b e i s p i e l e

 

RAL Farbenkarte für Fahrzeug-Anstriche 840 B 2

 

 

 

 

 

 

  RAL Farbenkarte für Fahrzeug-Anstriche 840 B 2

inkl. 1. Ergänzungsblatt (1935 )


 







RAL Farbtonkarte für Fußbodenanstriche 840 C (1944)

RAL Farbtonregister 840 R

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

RAL Farbtonregister 840 R (1940-1945)

RAL Farbtonregister 840 R

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

RAL Farbtonregister 840 R (1955)

Übersichtskarte zum Farbtonregister RAL 840 R RAL 840 R - Ü






Übersichtskarte zum Farbregister RAL 840 R

RAL 840 R - Ü (1959)

Farbregister RAL 840 HR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Farbregister RAL 840 HR (1968)

Baumanns Neue Farbtonkarte

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Baumanns Neue Farbtonkarte (ca. 1928)

Auto-Farben Springer & Möller

 

 

Auto-Farben Springer & Möller

für

Adler, Audi, BWM,

Daimler, DKW, Ford, Framo,

Hansa-Lloyd, Hanomag, Horch, Hansa,

NSU, Opel, Tempo, Wanderer

 

(ca. 1920 - 1950)

 

RAL 840 A (1928)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RAL 840 A (1928)

RAL 841 G (1941)














RAL 841 G (1941)








Heeresmitteilung (H. M.) Nr. 864 (1940)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Lieferbedingungen des Heeres

TL 6303, 6304, 6313, 6320...

 

 

 

 

 

 

 

Merkblatt - Die Tarnung von Baustellen (1944)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anstriche im Luftschutzbau (1942)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kriegsmarine ABB Nr. 31 - Ausgabe März 1940

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entwurf einer Behandlungs- und Anwendungsvorschrift für Flugzeuglacke Ausgabe: 2 - 1938

L. Dv. 521/1 (Luftwaffen Dienstvorschrift)  Behandlungs- und Anwendungsvorschrift für Flugzeuglacke  Teil 1: Motorflugzeuge  (November 1941)

 

 

 

  

 

 L. Dv. 521/1 (Luftwaffen Dienstvorschrift)

 

Behandlungs- und Anwendungsvorschrift für Flugzeuglacke

 

Teil 1: Motorflugzeuge

 

(November 1941)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Flugzeugmaler - Band 1

 

1944

VtL DR, RZA (1938)















VtL DR, RZA (1938)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merkblatt 18a/21 (1942)

Taschenbuch für die Farben- und Lackindustrie  Taschenbuch der Farben- und Werkstoffkunde  Jahrbuch für Lackierbetriebe

 

 

 

  

Taschenbuch für die Farben- und Lackindustrie (1940)

 

Taschenbuch der Farben- und Werkstoffkunde (1942)

 

Jahrbuch für Lackierbetriebe (1942)

Farbe und Lack

 

 

 

 

 

 

 

Farbe und Lack - Jahresband (1940)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tarnfibel (1933)